Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Soziale Arbeit als Profession I - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer Kurztext
Semester WiSe 2023/24 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 120
Credits Belegung Belegpflicht
Zeitfenster
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist BA/MASA 1. FS    04.10.2023 08:00:00 - 20.10.2023 23:59:59   
Einrichtung :
Bildungswissenschaften
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen E-Learning
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Di. 12:00 bis 14:00 c.t. wöch. 10.10.2023 bis 30.01.2024  S05T Hörsaalzentrum - S05 T00 B32     17.10.2023: Dieser Termin entfällt.
14.11.2023: Dieser Termin entfällt aus gesundheitlichen Gründen.
21.11.2023: Dieser Termin entfällt.
Einzeltermine:
  • 10.10.2023
  • 24.10.2023
  • 31.10.2023
  • 07.11.2023
  • 28.11.2023
  • 05.12.2023
  • 12.12.2023
  • 19.12.2023
  • 09.01.2024
  • 16.01.2024
  • 23.01.2024
  • 30.01.2024
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Thieme, Nina, Professorin, Dr.
Zielgruppen/Studiengänge
Zielgruppe/Studiengang Semester Pflichtkennzeichen
SA B.A., Soziale Arbeit (Bachelor of Arts) 1 - 1
Zuordnung zu Einrichtungen
Bildungswissenschaften
Inhalt
Kommentar

Fragen zum Professionsstatus Sozialer Arbeit, zu kollektiven und individuellen Professionalisierungsprozessen sowie zur Professionalität sozialpädagogischen Handelns verweisen auf einen Themenkomplex, der zu einem Dauerthema in der (disziplinären) Sozialen Arbeit avanciert ist.


Ausgehend von begriffstheoretischen Vergewisserungen zu „Profession“, „Professionalisierung“ und „Professionalität“ werden wir in der Vorlesung anhand verschiedener profession(alität)stheoretischer Zugänge diskutieren, ob, erstens, Soziale Arbeit als Profession gelten kann oder nicht und wie es somit um ihre kollektive Professionalisierung bestellt ist, zweitens, welche Aspekte für individuelle Professionalisierungsprozesse relevant sind und, drittens, welche Bedingungen gegeben sein müssen, damit wir ein Handeln im Kontext Sozialer Arbeit als professionell bezeichnen.

 

Literatur

Literatur wird über moodle zur Verfügung gestellt.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2023/24 gefunden:
Soziale Arbeit  - - - 1
Soziale Arbeit  - - - 3